Zentraler Informatikdienst der TU Wien
> Zum Inhalt
2018-01-09 [

A.Blaha

]

"Intel-Bug" - zum Umgang mit Meltdown, Spectre and more...

Aufregung rund um den "Intel-Bug": diesmal ein reales und durchaus ernstzunehmendes Problem.

Allerdings sind derzeit (noch) keine praktischen Angriffe bekannt!

Es handelt um sich um ein neuartiges Szenario, das nahezu alle moderne Hardware betrifft und dessen Auswirkungen noch nicht vollständig bekannt sind.

Was ist zu tun?

Derzeit ist das ursächliche Problem nicht restlos behebbar. Durch aktualisierte Software kann aber die Angriffsfläche drastisch reduziert werden.
Die Software stets aktuell zu halten - auf PCs ebenso wie auf Mobilen Devices - ist daher wichtiger denn je!

Aktuell arbeiten Hard- und Software Hersteller an weiteren Lösungsansätzen, für einige Betriebssysteme sind bereits Patches verfügbar, andere wollen in den nächsten Tagen liefern.
Auch der Chip-Hersteller Intel verspricht bis Ende der Woche Updates, die das Problem eingrenzen sollen.