Zentraler Informatikdienst der TU Wien
> Zum Inhalt
Deutsch 

Zentraler Informatikdienst ZID

Unser Selbstverständnis

Hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen die Angehörigen der TU Wien und weiterer universitärer Einrichtungen mit einem attraktiven IKT-Serviceportfolio und passenden Dienstleistungen.

Der ZID entwickelt seine Services im Einklang mit den sich verändernden Anforderungen weiter.

Der ZID versteht sich als Dienstleistungseinrichtung, der allen Kundinnen und Kunden attraktive, moderne und sichere IKT-Services und Dienstleistungen zur Verfügung stellt.


Strategie 2015+ - Services

  • Der ZID bietet ein umfassendes Portfolio von zentralen attraktiven Services und Dienstleistungen kosteneffizient an. Das Portfolio wird in einem strukturierten Prozess gesteuert weiterentwickelt.
  • Der ZID hat den Anspruch (pro)aktiv und frühzeitig innovative Technologien und Methoden aufzugreifen und die gewonnenen Erkenntnisse zur Verbesserung seiner Services einzusetzen.
  • Der ZID steigert durch Standardisierung und Modernisierung die Effizienz und Qualität und trägt dadurch zur Senkung der Kosten bei.
  • Der ZID unterstützt mit dem Service Center seine Kunden service- und lösungsorientiert bei Fragen zu allen ZID-Leistungen.
  • Das führungs- und durchsetzungsstarke Rektorat beauftragt den ZID mit der Erbringung aller unternehmenswichtigen IKT-Services. Der ZID erfüllt diese Aufgaben kompetent und erfolgreich.
  • Der ZID versteht sich als zentrale Säule der IKT-Strategie der TU Wien.

Strategie 2015+ - Kundinnen und Kunden

  • Im Forschungs- und Lehrbetrieb unterstützt der ZID mit seinen Infrastruktur und Applikationsservices die Entwicklung wissenschaftlicher Exzellenz und die Vermittlung umfassender Kompetenz.
  • Der ZID erfüllt individuelle Bedürfnisse und Mobilitätsanforderungen von Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftlern und Studierenden an den Arbeitsplatz (bis hin zu BYOD), zentrale Services und Dienstleistungen.
  • Zentrale Einrichtungen und Institute der Universität setzen auf die sichere, standardisierte und kosteneffiziente ZID-Lösung für den Verwaltungsarbeitsplatz inklusive laufender Betreuung.
  • Der ZID erbringt im Auftrag des Rektorats spezifische Dienstleistungen für Töchtergesellschaften sowie für Alumni der TU Wien.
  • Der ZID stellt ausgewählte IKT-Services und Dienstleistungen im Rahmen von Kooperationen mit anderen Universitäten und Bildungseinrichtungen zur Verfügung.

Strategie 2015+ - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ZID erbringen Services und Dienstleistungen in bester Qualität. Eine zeitgemäße technische Ausstattung und ausreichende Finanzierung bilden dafür die Grundlagen.
  • ZID-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfüllen interessante Aufgaben und haben zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten. Regelmäßige Weiterbildung unterstützt den Ausbau ihrer Expertise.
  • Der ZID bietet ein attraktives Arbeitsumfeld für Frauen und Männer.

Strategie 2015+ - Technologie

  • Der ZID stellt innovative Infrastruktur und Beratungsleistungen im Bereich High Performance Computing für die Forschung bereit.
  • Der ZID stellt passende Services für dezentral beschaffte oder privat beigestellte Arbeitsmittel „Bring your own (BYO)“ bereit.
  • Cloud-Technologien in unterschiedlichster Ausprägung (private, community, public) sind fundamentaler Bestandteil der ZID-Services.
  • Die Softwarebereitstellung durch den ZID orientiert sich an den aktuellen Paradigmen.
  • Der ZID sieht Energieeffizienz bei der Erbringung seiner Services als wichtigen Beitrag zum Einklang von Technik mit Natur und Umwelt.