Zentraler Informatikdienst der TU Wien
> Zum Inhalt
Deutsch 

TUproCloud

TU-eigener Cloud-Dienst für Projekte mit Integration externer Projektpartner

Mit dem TU-eigenen File-Sync- und Share-Dienst können Daten in einer "virtuellen TUproCloud" unter Berücksichtigung der Datensicherheit gespeichert werden.

TUproCloud stellt Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Projekte die Nutzung eines umfangreicheren vom persönlichen TUownCloud-Speicher getrennten und unabhängigen Speicherplatzes zur Verfügung.
Die TU-interne Projektkontaktperson der TUproCloud hat die Möglichkeit, sowohl die TU-internen wie auch die TU-externen Mitglieder ihrer Projektgruppe eigenständig zu verwalten.
Es können - anders als bei TUownCloud - Ordner auch für TU-externe Personen zum Lesen und Schreiben freigegeben werden.
Somit unterstützt TUproCloud auch mit externen Projektpartnern einen sicheren Datenaustausch durch Speicherung der Daten auf Servern der TU Wien. 

TUownCloud vs. TUproCloud

 TUownCloudTUproCloud
Accounthat jede/r TU-Mitarbeiterin/Mitarbeiter implizitmuss von einer TU-internen Projektkontaktperson (Mitarbeiterin oder Mitarbeiter) bestellt werden
Bereitstellungautomatisch ohne expliziten Bestellvorgang nach Freigabe und ggf. Rückfrage innerhalb von 3 Arbeitstagen
Speicherplatz20 GBist bei der Bestellung festzulegen, auch größere Mengen (einige 100 GB) möglich
Kostenkeine0,03 €/GB/Quartal; im Jahr 2017 erfolgt keine Kostenverrechnung
Account mit Login für TU-externe Projektpartnernicht möglichAccounts für TU-Externe können von der TU-internen Projektkontaktperson eingerichtet werden
Nutzung des Clients für TU-externe Projektpartnernicht möglichmöglich, da ein Account vorhanden ist
Integration TU-externer ProjektpartnerDownload- und Upload-Rechte können nur über die Versendung eines Links per E-Mail an TU-Externe vergeben werden.
Ev. von TU-Externen hochgeladene Daten belegen die persönlichen Quota  des TU-Mitarbeiters.
Differenzierte Bearbeitungsrechte (Teilen, Bearbeiten, Erstellen, Ändern, Löschen) können auch an TU-externe Projektpartner vergeben werden, da sie einen eigenen Account besitzen.
Die Daten aller Projektmitglieder belegen die Quota des Projektspeichers; keine Einzelquota.