IT Solutions
> Zum Inhalt

Gebührenmodell (Tarifübersicht)

Den Instituten werden für alle Gespräche, die von der Telekommunikationsanlage der TU Wien aus geführt werden, folgende Kosten in Rechnung gestellt:

(für Gespräche mit dem Diensthandy vgl. Tarifübersicht A1 Network)

Inlandsgespräche

Einteilung in folgende Gesprächszonen:

TarifPreis in  €/Minute
 
Festnetz0.03alle ortsabhängigen und ortsunabhängigen (05, 0720) Zielrufnummern sowie die Service-Line 0810
Diensthandy0.01alle Anrufe zur Corporate Number von TU-Diensthandys 0664-60 588 xxxx oder 90xxxx (xxxx ist die Kurzwahl des Mobiltelefons)
Mobilprovider0.10alle österreichischen Mobilrufnummern. 
0820-Mehrwertnummern0.15Anrufe zu 0820-Mehrwertnummern
0900-Mehrwertnummernbis 4.00Anrufe zu erlaubten 0900-Nummern. Die 0900-Nummern werden gesperrt und nur in begründeten Ausnahmefällen freigeschaltet. Alle 0901- und 093x-Nummern sind generell gesperrt. 
118nn(n)1.00Öffentliche Kurzrufnummern für Telefonauskunftsdienste
1nnkostenlosÖffentliche Kurzrufnummern für Notrufdienste (112,122,128,133,140,141,142,144,147)
1nn(n)0.10Öffentliche Kurzrufnummern für besondere Dienste (130,120,123,1484)

Auslandsgespräche

Einteilung in vier Gesprächszonen:

TarifPreis in  €/Minute 
Ausland 1
Liste
0.10alle Nachbarstaaten Österreichs, alle EU-Staaten (außer Kroatien), sowie Russland, Israel, USA, Kanada, Japan, Australien und Hongkong.
Ausland 2
Liste
0.40Serbien, Kroatien, Ukraine, Türkei, China, Brasilien u.a. 
Ausland 3
Liste 
0.70Indien, Ägypten, Georgien, Thailand, Tunesien, Mexiko u.a. 
Ausland 4
Liste
1.20Iran, Pakistan, Kuba, Myanmar, Palästina, Vietnam u.a.

Taktung für alle Tarife: 6/6