IT Solutions
> Zum Inhalt

Verschlüsselter WLAN-Zugang, Konfiguration unter Linux Ubuntu

WLAN-Netzwerke (SSIDs): "tunet" und "eduroam"

Gültige Accounts für TU-Angehörige:

  • UserID@tuwien.ac.at
  • UserID@student.tuwien.ac.at

Bei "eduroam" verwenden andere Teilnehmer die von ihrer Organisation vergebenen Zugangsdaten.

Bei "tunet" sind auch Gast- und Konferenz-Accounts gültig (UserID@mobil.tuwien.ac.at, UserID@conference.tuwien.ac.at).

Vor dem Verbindungsaufbau zum TU-WLAN sollten Sie die Zertifikate der Server überprüfen, mit welchen Ihr Client verbunden ist.

Wählen Sie z.B. "eduroam" im Netzwerk Panel.
Wählen Sie unter "CA certificate" das Root Zertifikat (auf Ubuntu Systemen unter "/etc/ssl/certs/DigiCert_Assured_ID_Root_CA.pem" zu finden):
Klicken Sie "Open".

Anschließend fügen Sie aus Sicherheitsgründen im File /etc/NetworkManager/system-connections/eduroam (bzw. /tunet) im Abschnitt [802-1x] folgende Zeile ein:

altsubject-matches=DNS:nog.kom.tuwien.ac.at;DNS:odo.kom.tuwien.ac.at;

Sobald Sie das File abgespeichert haben, wird die Verbindung hergestellt.