Zentraler Informatikdienst der TU Wien
> Zum Inhalt
Deutsch 

TUNET - Ein Begriff

Die Datenkommunikationsinfrastruktur der Technischen Universität wird kurz TUNET genannt. TUNET ist als lokales Netz, basierend auf Ethernet, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet und 10 Gigabit Ethernet, realisiert. Es wird seit dem Jahr 1986 kontinuierlich ausgebaut und verbindet heute alle Gebäudekomplexe der TU Wien miteinander. TUNET garantiert so eine flächendeckende campusweite Datenkommunikation innerhalb der TU Wien. Weiters ist TUNET an verschiedene nationale und internationale Datennetze angeschlossen, so dass den Instituten und Einrichtungen Netzwerkverbindungen in die gesamte Welt zur Verfügung stehen.

Seit dem Jahr 2003 ermöglicht TUNETWirelessLAN den Mitarbeitern und Studierenden der TU Wien einen flexiblen mobilen Zugang zu TUNET. Auch TUNETWirelessLAN wird kontinuierlich erweitert, sodass in einigen Institutsgebäuden bereits eine flächendeckende Versorgung gegeben ist.