IT Solutions
> Zum Inhalt

Linux Restore

Im Backup Enterprise Manager kann eine vollständige Wiederherstellung der VMs (Full Restore) und der Dateien (File Restore) durchgeführt werden.

Full Restore:

  1. http://vbk.zserv.tuwien.ac.at/ öffnen
  2. Login-Daten eingeben (upTUdate Credentials)
  3. VMS-Reiter zum Restore auswählen
  4. auf Restore klicken
  5. Restore Point auswählen und Restore starten
Screenshot: Full Restore

File Level Restore:

Bevor File Level Restore erfolgen kann, müssen Firewall-Einträge für Backup- und Proxy-Server in der VM mit Root-Rechten eingetragen werden - mit diesen Kommandos:

firewall-cmd --permanent --zone=public --add-rich-rule='rule family="ipv4" source address="128.130.35.192/24" port protocol="tcp" port="2500-5000" accept' 
firewall-cmd --permanent --zone=public --add-rich-rule='rule family="ipv4" source address="128.131.28.7/24" port protocol="tcp" port="2500-5000" accept'firewall-cmd --reload

  1. http://vbk.zserv.tuwien.ac.at/ öffnen
  2. Login-Daten eingeben (upTUdate Credentials)
  3. FILES-Reiter auswählen
  4. VM im Suchfeld ("Type in VM name:") eingeben oder aus Liste wählen ("or pick VM from list ...")
  5. im Feld "Restore point" das gewünschte Backup-Datum auswählen und mit anklicken des Timestamps bestätigen
  6. auf "Mount Backup" klicken
  7. zur/m gewünschten Datei/Ordner navigieren
  8. Datei 8.1) Restoren, oder zur 8.2) Restore List hinzufügen

    1. Pop-up mit 'yes' bestätigen, username&passwort-paar des root-users der VM in das Popup-Formular eingeben oder normalen Account auf root-rechte "elevaten"
    2. auf den neuen Reiter "Pending Restore (x)" klicken, die ausgewählten Dateien restoren und wie in '8.1' verfahren

Screenshot: File Level Restore