IT Solutions
> Zum Inhalt

Disk-Übernahme

Für die Entgegennahme Ihrer Geräte ist der im Folgenden beschriebene Ablauf vorgesehen:

  1. Sie kommen mit Ihren Harddisks usw. ins Service Center und werden per TUcard oder durch Login auf dem TU-Intranet-Portal identifiziert.

  2. Sie bringen auf jedem Gerät, das Sie entsorgen möchten, einen eindeutigen TUDS (TUdiskShredder) Barcode an. Diese Aufkleber liegen im Service Center auf.
    Sie starten auf einem bereitgestellten PC eine Web-Applikation (Authentifizierung mittels TU-Passwort) und scannen den TUDS-Barcode und optional die Seriennummer, die Modellnummer oder eine Zusatzinfo der Geräte, die Sie uns übergeben, ein. Sie werden mittels entsprechender Hinweise durch die Web-Applikation geführt. Natürlich stehen Ihnen immer Mitarbeiter des Service Centers unterstützend zur Verfügung.

    • Mehrere Geräte, die zu einem Zeitpunkt angeliefert werden, können in einer Charge zusammengefasst werden. Das Scannen der Seriennummern mehrerer Geräte hintereinander ist ohne Klick dazwischen, also rasch, möglich.
    • Sie bestätigen, die Berechtigung zur Vernichtung der auf den Geräten enthaltenen Daten sowie des Gerätes selbst zu besitzen und die Verantwortung für eine eventuell notwendige Entinventarisierung zu tragen.

  3. Sie erhalten zur Bestätigung der Übergabe eine E-Mail.

  4. Die übergebenen Geräte werden im Service Center gesammelt und in der Regel am selben Tag vernichtet.

  5. Sollte dies nicht möglich sein, so werden die noch nicht vernichteten Geräte in einem Raum mit erhöhter Sicherheitsstufe aufbewahrt und jedenfalls innerhalb von drei Arbeitstagen vernichtet.

  6. Sie haben über die Web-Applikation jederzeit Einsicht in den Status all Ihrer abgegebenen Geräte.

  7. Sie erhalten nach erfolgter Vernichtung eine E-Mail zur Bestätigung.