IT Solutions
> Zum Inhalt

Fragen und Antworten zu den Studentenservices

/

TU-Passwort vergessen ?

Im TU.it-Service Center (Freihaus, 2. Stock, gelber Bereich) [ Stockwerksplan ] können Sie ein neues TU-Passwort bekommen. Bitte unbedingt Studienausweis mitbringen.

Kategorie: Studentenservices
Linux-Hilfe

Linux in den Internet-Räumen - Die ersten Schritte ...
         Gerät einschalten, Validierung, Arbeitsumgebung

LinWiki

SelfLinux

LinuxMint

XFCE

Kategorie: Studentenservices
Weiterleitung von E-Mails

siehe E-Mail Weiterleitung

Kategorie: Studentenservices
Wie kann ich zwischen deutscher und englischer Sprache bzw. Darstellung und Tastaturbelegung umschalten?

Im Startmenü gibt es unter Einstellungen diverse Menüpunkte, mit denen Sie den Desktop wie unter Windows persönlich anpassen können.

Mein USB Speichermedium wird nicht erkannt

USB Speichermedien wie ZIP Drive, Harddisks, CD-Writer, Memory-Sticks, PDAs, etc. werden prinzipiell unterstützt, können im Einzelnen aber Probleme verursachen. Unterstützt werden FAT und Linux Partitionen. Wenn die automatische Erkennung funktioniert hat, so ist das Medium direkt über den Dateiexplorer ansprechbar, bzw. als Icon am Desktop sichtbar. Falls nicht, wurden das Device oder die Partitionen nicht erkannt. Devices mit Parallel- oder Infrarot-Anschluss werden nicht mehr unterstützt.

Mein Desktop kommt nicht ordnungsgemäß hoch

Sollte das Problem nach einem Reboot nicht verschwunden sein, hilft manchmal leider nur eine manuelle Reparatur oder gleich eine Neukonfiguration (legen Sie im Home Directory einen Datei .inithome an und starten Sie danach die Sitzung neu oder starten Sie gleich eine Reparatur Sitzung). Sollte der Desktop so inoperabel sein, dass keine GUI Aktion mehr möglich ist, muss diese Neukonfiguration in einer lokalen Sitzung ohne Home Directory am Server durchgeführt werden. Sollten Sie mit dieser Vorgehensweise nicht 100% vertraut sein, wenden Sie sich am Besten bitte gleich an einen TU.it-Studienassistent. Er kann das Problem dann genauer untersuchen und muss nur im schlimmsten Fall das ganze Homedirectory neu anlegen. Beachten Sie bitte, dass bei einer Neuanlegung alle individuellen Einstellungen sowie Dateien am Desktop verloren gehen und deshalb vorher eine Sicherung in ein anderes Verzeichnis empfehlenswert ist.

Mein Speicherplatz im Home Verzeichnis geht langsam zur Neige. Was kann ich alles löschen?

Sicherlich löschen können Sie Verzeichnisse von alten SW Versionen und diverse Cache Dateien. Evt. auch temporäre Dateien oder Dateien im "Mistkübel". Manchmal können auch Sent-Folder sehr groß werden (z.B. Mail/Sent).

Die Sitzung im Internet-Raum verhält sich sehr langsam bzw. friert sogar ein

Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um eine Überlastung des Home Servers, die besonders zu Spitzenzeiten auftritt. Wenn Sie nur Tätigkeiten verrichten möchten, bei denen Sie nicht auf spezielle bereits getätigte Einstellungen angewiesen sind (z.B. Surfen oder WebMail), können Sie auch eine "Lokale" Sitzung ohne Home Directory am Server starten. Um trotzdem auf Ihre Daten am Server zugreifen zu können, ist Ihr Home Directory via SFTP am Desktop verlinkt.

Mein Dokument läßt sich nicht drucken bzw. sieht am Drucker häßlich aus

Druckjobs die über den virtuellen Drucker GZPrinter an das Mobile Print Service des Grafischen Zentrums via eMail gesendet werden, werden in das PDF-Format konvertiert. Dabei kann es möglicherweise zu Qualitätsverlusten, Darstellungsfehlern oder Inkompatibilitätsproblemen kommen. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen und ein höchstes Maß an Qualität erzielen wollen, spielen Sie Ihre Datei besser auf einen USB-Stick und drucken sie diese direkt am Drucker bzw. auf einem Gerät im GZ aus.