Zentraler Informatikdienst der TU Wien
> Zum Inhalt
Deutsch 

TUhost (Serverhosting)

Der Zentrale Informatikdienst (ZID) bietet Instituten und Organisationseinheiten die Möglichkeit, auf einer zentralen hochverfügbaren Virtualisierungsplattform virtuelle Maschinen zu betreiben.

Zweck dieses Services ist es, Sie von der Aufgabe der Beschaffung und des Betriebs von physischer Hardware zu entlasten und Ihnen trotzdem die volle Kontrolle über den Betrieb der Server zu ermöglichen.

Geeignet ist die Virtualisierungsplattform für den Betrieb von Servern mit mäßigen Ressourcenanforderungen, aber hohen Verfügbarkeitsanforderungen.
Nicht geeignet ist die Virtualisierungsplattform für den Betrieb von Servern, die Anwendungen mit sehr hohen Anforderungen an Rechenleistung und/oder Storage-Performance unterstützen sollen, wie Simulationsrechnungen, hochperformante Datenbanken oder Speicher für sehr große Datenmengen.