Zentraler Informatikdienst der TU Wien
> Zum Inhalt
DeutschEnglish  

TU-Passwort

Das so genannte "TU-Passwort" ist der Schlüssel zu täglich benötigten Informationen und Diensten, die über Web-Applikationen an der TU Wien zugänglich sind: Z.B.: Zugang zum TISS Informationssystem, Zugang zu TUWEL (e-Learning), Beantragen und Benutzung von div. Diensten des ZID, Validierung bei div. Web-Applikationen, Änderung Adressbuch-Daten).

Hinweise: Passwörter und ihre Bedeutung

Häufig gestellte Fragen und Antworten

/

Wo bekomme ich das TU Passwort?

Studierende: Beim Einrichten eines Accounts für das Internet-Service kann das Passwort gewählt werden. Berechtigt sind alle Studierenden, die an der TU Wien gültig rückgemeldet sind.

Anmerkung: Studierende, die auch im Personalstand der TU Wien sind, können ihr Passwort auch über den Adressmanager bekommen.

Mitarbeiter der TU Wien: Mitarbeiter (im Personalstand der TU Wien) und so genannte "Weitere Mitarbeiter" (vom Adressmanager eingetragene Personen) erhalten das TU-Passwort beim Adressmanager der jeweiligen Organisationseinheit.

Ich habe mein TU-Passwort vergessen

Studierende und Mitarbeiter mit aktivierter Handy-Signatur können sich selbst ein neues Passwort setzen über https://iu.zid.tuwien.ac.at/AuthServ.portal

Für alle anderen gilt:

Studierende können im Service Center des ZID (Freihaus, 2. Stock, gelber Bereich) ein neues Passwort bekommen. Bitte unbedingt Studienausweis mitbringen.

Anmerkung: Studierende, die auch im Personalstand der TU Wien sind, können ihr Passwort auch über den Adressmanager bekommen.

TU-Mitarbeiter können beim Adressmanager der Organisationseinheit ein neues Passwort gesetzt bekommen.

Wie kann ich mein TU-Passwort ändern?

Das TU-Passwort kann in TISS geändert werden (Einloggen in tiss.tuwien.ac.at).

Nicht mehr oder noch nicht im TISS Adressbuch aufscheinende Personen können über das Authentifizierungsportal einsteigen: https://iu.zid.tuwien.ac.at/AuthServ.portal. Wählen Sie dann in der Seitenleiste entweder Mail Alias Studierende/Alumni oder Mail Zustelladresse.

Studierende können das TU-Passwort auch unter dieser Adresse ändern: https://www.zid.tuwien.ac.at/student/account/. (Dort kann auch das Studentenserver-Passwort geändert werden.)

Kategorie: TU-Passwort
Wieso finde ich mich nicht im Adressbuch?

Das TISS Adressbuch zeigt nicht alle in der ZID Personendatenbank gespeicherten Personen, sondern den jeweils tagesaktuellen Personalstand. In der ZID Personendatenbank sind jedoch auch Personen vorhanden, die in vergangenen oder zukünftigen Semestern der TU angehör(t)en. Für diese gibt es einen Einstiegspunkt unter https://iu.zid.tuwien.ac.at/AuthServ.portal, wo auch das Passwort geändert werden kann.

Ferner ist zu beachten, dass die Suchfunktion im Adressbuch nach Studierenden (nur gültig rückgemeldete) und Personal getrennt ist.

Kategorie: TU-Passwort
Wie lange gilt mein TU-Passwort?

Wenn Sie aus dem Personalstand der TU Wien ausscheiden, bleibt das TU-Passwort noch ein Jahr gültig. So lange wird auch das Mail-Routing an die von Ihnen angegebenen Mailadressen durchgeführt.

Für Studierende mit Account bei den Internet-Services bleibt das TU-Passwort noch ein Semester nach Inskriptionsende gültig.

Kategorie: TU-Passwort
Wer ist der für mich zuständige Adressmanager?

Unter der Organisationseinheit, der Sie angehören, finden Sie im Adressbuch bei den Zusatzfunktionen unter "Adressmanager" die entsprechende(n) Person(en), an die Sie sich wenden müssen.

Kategorie: TU-Passwort
Allgemeine Bemerkungen zum Umgang mit Passwörtern

Geschickte Auswahl und verantwortungsvoller Umgang mit dem Passwort schützen vor Missbrauch.

Das Passwort sollte nicht zu kurz sein, aber auch nicht zu lang (6 bis 8 Zeichen sollten von jeder Anwendung akzeptiert werden). Es sollte mindestens ein Zeichen enthalten, das kein Buchstabe ist.

Wählen Sie kein Passwort, das leicht zu erraten oder aus Ihren persönlichen Daten ableitbar ist.

Empfohlen wird, die Anfangsbuchstaben eines Satzes oder einzelne Silben aneinander zu reihen oder ein Wort mit Sonderzeichen oder Ziffern zu "spicken".

Auch im Umgang mit dem Passwort sind einige Punkte zu berücksichtigen: nicht weitergeben, nicht aufschreiben, öfter wechseln, unbeobachtet eingeben.

Siehe auch Passwörter und ihre Bedeutung.

Weitere Links

Artikel in der ZIDline 9, Dezember 2003:
Darf ich vorstellen: das TU-Passwort

ZIDline 7, Oktober 2002, ZID Personendatenbank, Pflege der Personen- und Institutsdaten, White Pages Service

ZID Validierungsservice
ZIDline 7, Oktober 2002: Authentifizierungsservice