Zentraler Informatikdienst der TU Wien
> Zum Inhalt

Campussoftware, Registrierung und Freigabeberechtigung

Die Dienste der Abteilung Standardsoftware des Zentralen Informatikdienstes (Campussoftware, Systempflege) können nur online über WWW angefordert werden. Dazu ist ein Account (Benutzername und Passwort) notwendig. Wenn Sie Ihren Account beantragen, ist das Einverständnis mit unseren Lizenzbedingungen Voraussetzung. Mit diesem Account können dann alle Dienste der Abteilung Standardsoftware online bestellt werden.

Zur Durchführung einer Bestellung ist ein Freigabeberechtigter am Institut notwendig. Freigabeberechtigte müssen dem ZID bekannt gegeben werden. Das können der Institutsvorstand und/oder andere vom Institutsvorstand nominierte Mitarbeiter sein. Die Nominierung erfolgt online von der Leitung der Organisationseinheit.

Mit dieser Nominierung erhalten die Freigabeberechtigten das Recht, Bestellungen online zu bestätigen, womit diese wirksam werden. Wenn der Freigabeberechtigte schon Lizenznehmer ist, dann hat er bereits einen Account (Benutzername und Passwort) zugewiesen bekommen, der auch für das Bestätigen von Bestellungen zu verwenden ist.

Neu-Generierung des Passworts für den Zugang zur Campussoftware, falls Sie es vergessen haben oder es einfach nur geändert haben wollen (TU-Passwort erforderlich).

Lizenzverantwortlicher

Ein Lizenzverantwortlicher einer Organisationseinheit (=Verrechnungseinheit=Kostenstelle) erhält Zugang zu allen Softwareprodukten am Software-Distribution-Server SWD, die von der Organisationseinheit insgesamt lizenziert sind. Dieser spezielle Zugang ermöglicht dem Lizenzverantwortlichen vor allem die technische Aufgabe lokaler Systemadministration an den verschiedenen Arbeitsplätzen und Servern der Organisationseinheit wahrzunehmen, indem er bei entsprechender Ermächtigung durch den Zentralen Informatikdienst unabhängig von der individuellen Lizenzbestellung alle von der gesamten Organisationseinheit lizenzierten Softwareprodukte auf die entsprechenden Zielsysteme herunterladen und installieren kann.

Der vom Leiter der Organisationseinheit online  nominierte Lizenzverantwortliche wird mit Zustimmung eines Verantwortlichen der Abteilung Standardsoftware des Zentralen Informatikdienstes bis auf Widerruf für diese speziellen lizenzrechtlichen Verantwortungsbereiche an dieser - technisch durch Kostenstellen dargestellten - Organisationseinheit eingesetzt.

Diese speziellen Rechte und Pflichten zeichnen diesen Funktionsbereich gegenüber anderen Bevollmächtigten des Instituts, wie IT-Kontaktpersonen, Lizenzbesteller und Freigabeberechtigte, aus.