Zentraler Informatikdienst der TU Wien
> Zum Inhalt
DeutschEnglish  

Internetzugang

Für alle Studierende und alle Mitarbeiter der Technischen Universität Wien bestehen mehrere Möglichkeiten des Zugangs zum TUNET und zum Internet.

TU-Arbeitsplatzrechner, die direkt an das TUNET angeschlossen werden sollen, müssen zuvor angemeldet werden!

Für Rechner außerhalb der TU kann ein Breitbandzugang eines beliebigen privaten Anbieters (vgl. ISP-Preisvergleich - Geizhals) gewählt werden.

Mit Hilfe des VPN-Zugangs steht Ihnen  bei Verwendung beliebiger  Breitbandzugänge eine gesicherte (verschlüsselte) Verbindung zum TUNET zur Verfügung. Dabei bekommen Sie eine fix zugeordnete IP-Adresse aus dem Netz der TU Wien zugewiesen. Dadurch hat Ihr Rechner zu Hause dieselben Berechtigungen wie ein lokal im TUNET angeschlossener Rechner (wichtig etwa beim Zugriff auf Ressourcen in Datenbanken, Webseiten, Bibliotheksangeboten).

Breitbandzugänge aus ehemaligen Kooperationen mit privaten Anbietern

TU-ADSL, xDSL: wurde im März 2009 angesichts der unverhältnismäßig hohen Kosten, sowohl auf Nutzerseite als auch für die TU Wien, eingestellt!

chello StudentConnect: Bestehende Verträge bleiben aufrecht.